Reitinternat Dreamdancer - Forum
#1

10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 25.10.2011 23:46
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

Reihenfolge:
Michael Meier
Nina



Nachdem ich meine Sachen zusammengesucht hatte, verließ ich das Lehrerzimmer, um den Physiksaal aufzusuchen, indem mich mehr oder weniger motivierte Schülerinnen erwarteten. Naja, es war nun mal Montag erste Stunde. Zum Vorteil meiner Schülerinnen war ich da aber noch gut drauf und so startete ich gleich mit einem schwungvollen "Guten Morgen, bitte setzen!", was dann auch geschah.
"So", begann ich, "wir hatten ja schon letztes Jahr die Zentrifugalkraft behandelt, was wisst ihr noch?" Ich erwartete zwar keine Meldungen seitens der Schüler, aber fragen kostet nichts und es ist eben meine Art, am Anfang eines Themas erst mal zu fragen.


zuletzt bearbeitet 18.12.2011 19:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 02.11.2011 19:54
von Janina (gelöscht)
avatar

Ahhh, Montag, erste Stunde. Das ist ja nie gut, aber wenn es auch noch Physik ist. Musste das denn wirklich sein? Ich war total müde und so schien's nicht nur mir zu gehen. Die anderen schienen gedanklich auch noch mehr in ihrem Bett als im Physiksaal zu sein. Unser Lehrer, Herr Meier, war dagegen wohl gut gelaunt, was ich nicht verstehen konnte. Und jetzt begann er uns auch noch abzufragen. Als wäre Zentrifugalkraft oder was auch immer so wichtig. Ich machte mich extra klein, damit ich ja nich drankam.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 02.11.2011 21:18
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

Meine überaus nicht interessierten Schülerinnen konnten sich scheinbar an nichts mehr erinnern. Sie haben wohl die ganze 9. über geschlafen. ^^
Ich erklärte lächelnd: "Die Zentrifugalkraft ist eine Trägheitskraft, die in einem rotierenden Bezugssystem wirkt." Pause. "Um es anschaulicher zu erklären." Ich nahm ein bereitgestelltes Weinglas zur Hand und meinte: "Leider gebe ich jetzt keine Runde aus, sondern gib diese Murmel..." Ich zeigte betreffende her, "... in das Glas."
Als das geschehen war, nahm ich das Glas und bewegte es, sodass sich die Murmel im Glas drehte und beschleunigte die Bewegung. Dann drehte ich das Glas um und... O weh, die Murmel fiel zu Boden, das war aber nicht beabsichtigt...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 06.11.2011 18:52
von Janina (gelöscht)
avatar

Ein leises Kichern ging durch die Reihen. Die Murmel sollte wohl laut dem Gesetz der Zentrifugalkraft nicht rausfallen. "Hoffentlich fällt nicht irgendwann mal die Erde runter", meinte eine lachend. "Da wirkt doch die Zentrifugalkraft auch, oder?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 06.11.2011 21:42
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

"Ja genau", lachte ich, "seid einfach nur froh, dass nicht ich die Erde andrehe. Aber ich muss die Kugel schnell genug drehen, damit das Experiment funktioniert." Ich probierte es nochmal und diesmal klappte es. Ich fragte in die Klasse: "Will es von euch auch mal jemand probieren?"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 11.11.2011 20:52
von Janina (gelöscht)
avatar

Irgendwie war ich fasziniert von diesem Experiment, deshalb meldete ich mich. "Ich probier's mal", sagte ich und ging nach vorne. Ich nahm Herrn Meier das Glas und die Murmel ab. Ob das eine gute Idee war, mich zu melden? Ich gab die Kugel in das Glas, drehte es um und schon fiel sie heraus. "War wohl nix", murmelte ich grinsend.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 12.11.2011 08:21
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

"Kein Problem", lächelte ich aufmunternd und hebte die Murmel auf, "aber wenn du magst, kannst du es gerne nochmal probieren. Das gilt natürlich auch für die anderen."


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 13.11.2011 20:12
von Janina (gelöscht)
avatar

Ich ließ es lieber bei dem einen Versuch bleiben, aber Marina meldete sich. Und natürlich war es für sie kein Problem, das Experiment fehlerlos auszuführen. Ich verkrümelte mich wieder auf meinen Platz zurück und wünschte das Ende der Stunde herbei.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 03.12.2011 16:02
von Nina_Julia (gelöscht)
avatar

Physik mochte ich nicht, also saß ich die ganze Stunde er schweigend dar und versuchte so gut wie möglich aufzupassen. Lustig wurde er erst, als die Versuche drankamen und bei der armen janina nicht klappten.
Aber ich wollte trotzdem nicht versuchen, ob es bei mir ging.
Ich sehnte mir nur das Ende der Stunde herbei!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 03.12.2011 23:03
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

"Nach diesem kleinen Experiment muss noch eines gesagt sein: Die Zentrifugalkraft ist eine Scheinkraft, also existiert praktisch gesehen gar nicht.
Stellt euch einen Laster mit einer großen glatten Ladefläche vor. Darauf befindet sich ein Eisblock, der fast ohne Reibung darauf rutschen kann. Wenn der LKW anfährt, rutscht der Eisblock auf der Ladefläche nach hinten. Das tut er aber nicht deshalb, weil eine Kraft nach hinten wirkt, sondern weil er (von außen betrachtet) genau da liegen bleibt, wo er hingelegt wurde; der LKW fährt also unter dem Eisblock weg! Erst die Ladeklappe hält den Eisblock auf, der nun mitbeschleunigt wird. Fährt der LKW in eine Linkskurve passiert etwas Ähnliches: Er ist träge und möchte "eigentlich" weiter geradeaus fahren, der LKW biegt jedoch "unter ihm" ab, so dass das Eis an die rechte Seite rutscht. Dabei drückt also die LKW-Wand gegen den Eisblock; nicht jedoch der Eisblock gegen die LKW-Wand.
Könnt ihr euch das einigermaßen vorstellen?", fragte ich in die Runde.

(Das Experiment stammt von
http://schulen.eduhi.at/riedgym/physik/9.../fliehkraft.htm
)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 06.12.2011 19:45
von Nina_Julia (gelöscht)
avatar

Oh Gott, dachte ich als Herr Maier das nächste Experiment ankündigte.
Musste das denn auch noch sein? ich fand schon, dass die Physikstunde sich sehr zog und ich mochte Physik nicht.
Bei der Frage ob wir alles verstanden hatten und uns vorstellen konnten horchte ich auf.
Nein, vorstellen konnte ich es mir nicht und verstanden hatte ich es auch nicht. Ich wollte aber nichts sagen uns lehte mich wieder zurück und dachte an Goldenland.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 14.12.2011 22:22
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

Ich sah es den Mädels an, dass sie es nicht verstanden, aber keine sagte etwas. Das machte mich total ärgerlich, weil, wozu bin ich denn da? Naja, die restliche Stunde wurde auf jeden Fall notiert!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 19.12.2011 18:13
von Nina_Julia (gelöscht)
avatar

Ein wenig Angst hatte ich im Unterricht doch vor Herr Maier, da er plötzlich sehr ärgerlich in meine Richtung sah.
Aber was sollte ich denn machen? Ich könnte mich melden und sagen, dass ich es nicht verstanden hatte, aber... nein... ich wollte nicht, also saß ich weiter nur so da uns sah Herr Maier interessiert, oder gespielt interessiert an und schwieg eisern weiter.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 23.12.2011 23:16
von Michael Meier_Dana • langer Poster | 12.480 Beiträge

Ich diktierte den Schülerinnen in dieser Stunde einiges über die Zentrifugal- und Zentripetalkraft, wenigstens brachten wir den Stoff voran.
Am Ende der Stunde verließ ich ärgerlich den Raum und ging Richtung Lehrerzimmer.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: 10. Klasse | Montag, 24.10.2011 | 1. Stunde | Physik

in Klassenzimmer 27.12.2011 16:01
von Nina_Julia (gelöscht)
avatar

Endlich war diese horror Physikstunde um!
Als Herr Maier mit einer ärgerlichen Mine dan Raum verlassen hatte, ging ich langsam zu meinem nächsten Unterricht.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: John Whert_Sofie
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 861 Themen und 51992 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: